Tagungsband zum 48. Rheinischen Archivtag erschienen

Publikation RAT_2014

Neben einer prall gefüllten Tagungstasche erhielten die Teilnehmenden des Rheinischen Archivtags 2015 auch den Tagungsband zum letztjährigen Archivtag in Kleve. Der unter dem Motto „Kooperation“ stehende Archivtag fand erstmals fast durchgängig in parallelen Sektion statt. Einzig dem Eröffnungsvortrag vom Präsidenten des Landesarchivs NRW Dr. Frank M. Bischof und der abschließenden Podiumsdiskussion unter der Moderation von Ludger Kazmierczak folgte das gesamte Plenum. Die Tagungsteilnehmenden mussten sich also entscheiden und erhielten über die parallel verlaufenden Sektionen lediglich kurze Zusammenfassungen.                                                  Inhaltsverzeichnis

Die nun vorgelegte, mit 240 Seiten außergewöhnlich umfangreiche Tagungs-Publikation bietet also nicht nur jenen einen Überblick über die Inhalte des Archivtags, die selbst nicht teilnehmen konnten, sondern ergänzt auch die Informationen der Teilnehmenden um jene Vorträge, die sie aufgrund der Tagungsstruktur nicht besuchen konnten.
Neben allen Tagungsbeiträgen enthält der Band den Tagungsbericht von Claudia Kauertz, einen Beitrag von  Beate Sturm mit dem Titel „Alleine geht es nicht mehr! Kooperation aus Sicht eines Kreisarchivs“ und einen Aufsatz von Andreas Kuchenbecker „Warum Kooperation und wann hat sie eine Chance zu gelingen?“. Als (Zwischen-)Ergebnis einer laufenden Kooperation  präsentieren Michael Habersack, Michael Korn, Thomas Krämer, Stephen Schröder, Bert Thissen und Hardy Trautwein „Erste Schritte bei der Bewertung elektronischer Fachverfahren. Eine Handreichung für kommunale Archive“.

Der Tagungsband ist zum Preis von 20,90 € beim Habelt-Verlag (Dr. Rudolf Habelt GmbH, Am Buchenhang 1, 53115 Bonn, Tel.: 0228/923830, E-Mail: info@habelt.de) erhältlich.

Kooperation ohne Konkurrenz. Perspektiven archivischer Kooperationsmodelle. 48. Rheinischer Archivtag. Kleve 26.-27. Juni 2014. Beiträge. Hrsg. v. LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum. Bonn 2015. (Archivhefte 45)  238 S., zahlr. Abb., 21 cm. Kt
ISBN 978-3-7749-3954-7

 

Tagungsband zum 47. Rheinischen Archivtag erschienen

Titel RAT47Wie bereits in den vergangenen Jahren konnten die Teilnehmenden des RAT 2014 in Kleve mit ihren Tagungsunterlagen auch den Tagungsband des letzten Archivtags entgegen nehmen. Unter dem Titel „Betrieb versus Projekt? Finanzierung der Archive in der Zukunft“ finden die Leserinnen und Leser einen aktuellen Stand der Diskussion über den Spagat der Archive zwischen Regel- und Fremdfinanzierung, Haushalts- und Projektmitteln sowie weiteren Aktivitäten der Kulturinstitute, um durch Sponsoring, ehrenamtliche Arbeit und Kooperationen die finanziellen und personellen Ressourcen zu verbessern.

Inhaltsverzeichnis

Der Tagungsband ist zum Preis von 17,90 Euro beim Habelt-Verlag (Dr. Rudolf Habelt GmbH, Am Buchenhang 1, 53115 Bonn, Tel.: 0228/923830, E-Mail: info@habelt.de) erhältlich.

Betrieb versus Projekt? Finanzierung der Archive in der Zukunft. 47. Rheinischer Archivtag. Aachen 13.-14. Juni 2013. Beiträge. Hrsg.: LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum. Bonn 2014 (Archivhefte 44), 156 S., zahlr. Abb. u. Tab., 21 cm. Kt.

ISBN 978-3-7749-3888-5

Tagungsband zum 46. Rheinischen Archivtag 2012 erschienen

20130529112343100_0001Frisch eingetroffen ist der Tagungsband zum letztjährigen Rheinischen Archivtag, der am 21. und 22. Juni 2012 in Ratingen stattfand. Unter dem Titel „Digital und analog. Die beiden Archivwelten“ umfasst die Publikation alle 17 Vorträge, die Grußworte sowie ein Protokoll des Rheinischen Archivtags 2012.
Ergänzt wird der Band um den gemeinschaftlich verfassten Projektbericht  „Der Weg ins Digitale Archiv. Darstellung der Prozesse an einem ausgewählten Beispiel“ von Michael Habersack, Marion Karls, Michael Lorscheidt und Arie Nabrings. Der Aufsatz stellt die Erfahrungen mit dem Workflow von der Digitalisierung bis zur Langzeitarchivierung im DA NRW anhand eines Pilotbestandes des Archivs des Landschaftsverbandes Rheinland „Forschungsstelle Rheinländer in aller Welt; Bezirksstelle West des Vereins für das Deutschtum im Ausland“ vor.

Insgesamt liefert das 43. Archivheft nicht nur theoretisch fundierte Überblicksdarstellungen zu Strategien der Digitalisierung und elektronischen Archivierung, sondern weist darüber hinaus auf Digitalisierungspotenziale hin und zeigt schließlich weitere Perspektiven für Digitalisierung, elektronische Archivierung und Präsentation im Internet auf. Die Beiträge wurden nicht nur von Archivarinnen und Archivaren verfasst, sondern es kommen auch Vertreterinnen und Vertreter der Forschung und der Bibliotheken zu Wort, die sich der digitalen Welt früher als die Archive geöffnet haben.
Das vollständige Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Der Tagungsband ist zum Preis von 19,90 Euro beim Habelt-Verlag (Dr. Rudolf Habelt GmbH, Am Buchenhang 1, 53115 Bonn, Tel.: 0228/923830, E-Mail: info@habelt.de) erhältlich.

Digital und analog. Die beiden Archivwelten. 46. Rheinischer Archivtag. Ratingen 21.-22. Juni 2012. Beiträge. Hrsg.: LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum. Bonn 2013 (Archivhefte 43), 199 S., zahlr. Abb., 21 cm, Kt.

ISBN 978-3-7749-3848-9

„Archive als Bildungspartner“ Tagungsband zum 45. Rheinischen Archivtag in Remscheid erschienen

 Pünktlich zum 46. Rheinischen Archivtag in Ratingen am 21./22. Juni 2012 ist der Tagungsband des letztjährigen Rheinischen Archivtags erschienen. Unter dem Motto „Archive als Bildungspartner“ war der 45. Rheinische Archivtag am 7./8. Juli 2011 in Remscheid erstmals gemeinsam vom LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum in Pulheim-Brauweiler und vom LVR-Zentrum für Medien und Bildung in Düsseldorf gestaltet worden.   Weiterlesen