Sektion III: Perspektiven für Digitalisierung und Internetauftritt: Vom Konzept zum Betrieb (Teil 3)

Es folgt der mit Spannung erwartete Vortrag von Herrn Karl-Heinz Frankeser, stellvertretender Geschäftsführer von LVR-Infokom, der mit seinen Ausführungen an die Demonstration von Herrn de Oliveira und Herrn Peters vom ersten Tagungstag anknüpft. Weiterlesen

Sektion II: Digitalisierungspotenziale (Teil 2)

Herr Reinhard Stöckmann, Technischer Leiter der WDR mediagroup digital GmbH, erläutert in seinem Vortrag die robotergestützte Videodigitalisierung ADAM (Automated Digital Archive Migration) der Firma Jordi AG. Mit Hilfe von ADAM werden u. a. die 1/2 Betacam Bestände des WDR`s digitalisiert.  Weiterlesen

Sektion II: Digitalisierungspotenziale

Frisch erholt nach der Mittagspause versammeln sich die Tagungsteilnehmer im Sitzungssaal zur zweiten Vortragsreihe des heutigen Tages.

Als erstes berichtet Herr Dr. Claudius Kienzle, Leiter der Koordinierungsstelle Retrokonversion an der Archivschule Marburg. Weiterlesen

Sektion I: Strategien der Digitalisierung

In seinem Vortrag beleuchtet Prof. Dr. Wolfgang Lukas vor allem das Digitalisierungsinteresse der geistes- und kulturwissenschaftlichen Forschung. Für die Forschung ist insbesondere die Sichtbarkeit von Beständen und Digitalisaten ein wichtiger Punkt.  Weiterlesen

Prof. Dr. Manfred Thaller: Arbeiten in zwei Welten. Positionierung der Archive im digitalisierten Kontext

Frau Andrea Töpfer, Leiterin des Kulturamtes in Ratingen, heißt alle Teilnehmenden herzlich in Ratingen Willkommen und gibt einen Überblick über die Geschichte des Stadtarchivs und die geplanten Digitalisierungsprojekte. Weiterlesen

Retrokonversion von Findmitteln in interkommunaler Zusammenarbeit – am Beispiel des Landkreises Gießen

Die Leiterin des Kreisarchivs Gießen, Frau Sabine Raßner, knüpft mit Ihrem Beitrag an die Ausführungen von Herrn Dr. Kienzle an. Sie erläutert die Umsetzung eines Städte und Gemeinde weiten Digitalisierungsprojekt in Kooperation mit dem Kreisarchiv. Weiterlesen

Abstract zum Vortrag von Dr. Claudius Kienzle: Retrokonversion analoger Findmittel. Möglichkeiten und Bedingungen einer DFG-Förderung und das Angebot der Koordinierungsstelle

Dr. Claudius Kienzle, Leiter der Koordinierungsstelle Retrokonversion an der Archivschule Marburg, skizziert im folgenden Abstract die Schwerpunkte seines Vortrags.  Weiterlesen