Abstract zum Vortrag von Lea Althoff M.A., LVR-Industriemuseum Oberhausen und Dipl.-Archivarin Nicola Bruns, Historisches Archiv mit Rheinischem Bildarchiv der Stadt Köln

Die Handreichungen zu AV-Medien und Dateiformaten des DA NRW

Das Digitale Archiv NRW (DA NRW) bietet als Verbund mit den Modulen DNS und DiPS.kommunal nicht nur technische Lösungen für die digitale Langzeitarchivierung an, sondern unterstützt auch die Bildung von Netzwerken zum kollegialen Austausch.

In den letzten Jahren befassten sich zwei regelmäßig stattfindende Workshops mit den Themen AV-Medien und Formatbewertung. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit dieser Fachgruppen entstanden zwei praxisorientierte Handreichungen, die als Informationsgrundlage für die Digitalisierung audiovisuellen Kulturerbes und die Bewertung von geeigneten Formaten zur Langzeitarchivierung dienen sollen.

Im Vortrag soll ein kurzer Einblick in beide Handreichungen gegeben werden. Im Bereich des audiovisuellen Kulturerbes soll besonders die Erschließung und Bewertung der unterschiedlichen Medien in den Blick genommen werden. Auch die weiteren Themenfelder der Handreichung, wie rechtliche Aspekte und technische Anforderungen an die Digitalisierung werden überblicksartig vorgestellt.

Der Beitrag zum Thema Formatbewertung gibt einen Überblick zu Fragen hinsichtlich unterschiedlicher Dateiformate und ihrer Eignung zur digitalen Langzeitarchivierung. Hierbei sollen konkrete Fragen zu Dateiformaten in den Fokus rücken und ihre Vorteile sowie eventuelle Herausforderungen vor dem Hintergrund ihrer Nutzung im Zusammenhang mit DA NRW (DNS und DiPS.kommunal) diskutiert werden.


Viten:

Lea Althoff

  • 2012-2021 Studium der Geschichte, Germanistik und Public History an der Ruhr-Universität Bochum und der Central Michigan University, MI, USA
    • 2014-2018 studentische Beschäftigung am montanhistorischen Dokumentationszentrum des Deutschen Bergbau-Museums
    • Mitarbeit bei „Unlocking our Sound Heritage“ der British Library im Rahmen eines mehrmonatigen Aufenthalts in Brighton, UK
  • 2021-2022 Wissenschaftliches Volontariat im LVR-Industriemuseum
  • Seit 2023 Wissenschaftliche Referentin für Dokumentation und Digitales Museum am LVR-Industriemuseum

Nicola Bruns

  • 2005-2008 Vorbereitungsdienst im gehobenen Archivdienst beim Landesarchiv NRW – Hauptstaatsarchiv in Düsseldorf und der Archivschule Marburg
  • 2008-2021 Archivarin im LWL-Archivamt für Westfalen
  • Projekt „Archivische Erschließung der in den AOK-Regionaldirektionen der AOK Westfalen-Lippe befindlichen Kernüberlieferung bis zum Stichjahr 1994“
    • Archiv des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (Archiv LWL)
    • Archivfachlicher Support DiPS.kommunal
  • Seit 2021 Archivarin im Historischen Archiv mit Rheinischem Bildarchiv der Stadt Köln Elektronische Langzeitarchivierung

OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Tobias Edele (11. Juni 2024). Abstract zum Vortrag von Lea Althoff M.A., LVR-Industriemuseum Oberhausen und Dipl.-Archivarin Nicola Bruns, Historisches Archiv mit Rheinischem Bildarchiv der Stadt Köln. Rheinischer Archivtag . Abgerufen am 13. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/11st2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.