Abstract zum Vortrag von Dr. Ulrich S. Soénius: Einbindung der Archive in die Struktur der Unterhaltsträger: Wirtschaftsarchive

Wirtschaftsarchive, Unternehmensarchive, Firmenarchive – Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Leiter des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs bietet einen Einblick in diese heterogene Archivsparte innerhalb der rheinischen Archivlandschaft.

Zu den Wirtschaftsarchiven im Rheinland zählen mehrere Unternehmensarchive, ein regionales Wirtschaftsarchiv und einige Verbandsarchive. Sie unterscheiden sich nicht nur in ihren Aufgaben, sondern auch in ihren rechtlichen Grundlagen, Rechtsformen und Trägerschaften zum Teil erheblich voneinander. Betrachtet man die Gruppe der Unternehmensarchive, so existieren allein für die institutionelle Anbindung der Archive innerhalb der Unternehmen in der Praxis verschiedene Modelle. Unternehmens- und Verbandsarchive unterliegen nicht dem Archivgesetz, aber das RWWA als regionales Wirtschaftsarchiv mit einem Teil seiner Bestände, denen von öffentlich-rechtlichen Körperschaften, schon.

Während die Vernetzung der Wirtschaftsarchive untereinander seit vielen Jahren sehr gut ist und ein intensiver fachlicher Austausch besteht, bedarf es in der Zukunft einer Sensibilisierung der Unternehmen für den Wert der eigenen Geschichte, um weitere Gründungen von Unternehmensarchiven erreichen zu können. Ebenso ist eine stärkere Präsenz von wirtschaftshistorischen Quellen in der (medialen) Öffentlichkeit wünschenswert, nicht zuletzt um die Unternehmen in ihrer Entscheidung für den Unterhalt eines Archivs zu bestärken und den Erhalt der Quellen langfristig zu sichern.

___________________________________

Kurzbiografie von Dr. Ulrich S. Soenius

  • 1991 Magisterexamen Mittelalterliche und Neuere Geschichte an der Universität Köln; 1999 Promotion
  • seit 1990 Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln
  • seit 2000 Vorstandsmitglied und Direktor
  • seit 2000 in Personalunion Mitglied der Geschäftsführung Industrie und Handelskammer zu Köln
  • seit 2007 Geschäftsführer und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik
  • seit 2014 zusätzlich stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln
  • Vorsitzender der Fachgruppe 5: Wirtschaftsarchive und Vorstandsmitglied im VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare. Vorstandmitglied in der Vereinigung deutscher Wirtschaftsarchivare e. V. (VdW). Beirat der Fachzeitschrift „Achivar“. Vorsitzender Arbeitskreis Kultur und Kreativwirtschaft beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Berlin
  • Mitglied in mehreren Vorständen und Gremien von Kulturfördervereinen, Stiftungen und Berufsverbänden sowie sachkundiger Einwohner Ausschuss für Stadtentwicklung des Rates der Stadt Köln. Vorsitzender des Kölner Stiftungen e. V. und des Stiftungsrates der Stegerwald-Stiftung

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.