Abstract zum Vortrag von Dr. Elsbeth Andre: Archivlandschaft Rheinland-Pfalz

Dem Blick in das nördliche Nachbar-Bundesland Niedersachsen folgt eine Betrachtung der Archivlandschaft des südlichen Nachbarn Rheinland-Pfalz. Hier liegt die Frage nah, welche Charakteristika der Archivlandschaft die bis zur Neuordnung nach dem Zweiten Weltkrieg als preußische Rheinprovinz eng verbundenen Regionen des nördlichen und des südlichen Rheinlands nach der Aufteilung in zwei Bundesländer entwickelt haben. Referentin ist die Leiterin des Landeshauptarchivs Rheinland-Pfalz Dr. Elsbeth Andre.

Nach einem Überblick über Entwicklung und Zustand der Archivlandschaft werden drei Aspekte näher erläutert:

  • Das kommunale Archivwesen in RLP
  • Der „neue“ Archivtag Rheinland-Pfalz / Saarland
  • Die AG Bestandserhaltung RLP

Die durchaus entwicklungsfähige Lage der rheinland-pfälzischen Archivlandschaft war Ausgangspunkt für eine Veränderung der bestehenden Kommunikationsformen und einen weiteren Ausbau der Zusammenarbeit der Archivsparten.

————————————————————————————————

Kurzbiografie von Dr. Elsbeth Andre

  • Studium Geschichte und Germanistik (Uni Bonn)
  • Promotion 1994 (Thema „Ein Königshof auf Reisen. Der Kontinentaufenthalt Eduards III. von England 1338-40“)
  • Archivreferendariat 1994-96 (Land Baden-Württemberg)
  • Referentin SPD-Parteivorstand 1996-98
  • Abteilungsleiterin Altes Archiv beim Landeshauptarchiv Schwerin 1998-2005
  • Büroleiterin des Chefs der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz 4/2005-9/2007
  • Seit 9/2007 Leiterin der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz / Landeshauptarchiv Koblenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.