Rheinischer Archivtag 2013

Das „liebe Geld“ ist Thema des 47. Rheinischen Archivtags, der  unter dem Titel Betrieb versus Projekt. Finanzierung der Archive in der Zukunft am 13. und 14. Juni 2013 in Aachen stattfindet. Die Jahrestagung richtet sich an die rheinischen Archivarinnen und Archivare aller Archivsparten und interessierte Kolleginnen und Kollegen außerhalb des Rheinlands. Das Programm finden Sie hier, für Anmeldungen nutzen Sie bitte das beigefügte Formular.

Wie bereits im letzten Jahr soll die Tagung durch dieses Blog begleitet und dokumentiert werden. Es baut auf das letztjährige Blog auf, aber derBlogtitel und die Kurzbeschreibung wurden angepasst, um eine feste Adresse für die Dokumentation der Rheinischen Archivtage einzurichten. Die Redaktion des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums freut sich auf Ihre Reaktionen und Kommentare vor, während und nach dem Rheinischen Archivtag.

Abstract zum Vortrag von Prof. Dr. Mario Glauert: Dimensionen der Digitalisierung. Quantitative Perspektiven für Umfang, Zeit und Geld.

Prof. Dr. Mario Glauert, stellvertretender Direktor und Leiter der Abteilung I Zentrale Dienste am Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam, problematisiert in seinem Vortrag die quantitativen Dimensionen der Digitalisierung.  Weiterlesen

Abstract zum Vortrag von Dr. Andreas Pilger: Möglichkeiten digitaler Präsentationen im neu gestalteten Archivportal NRW

Der Leiter des Dezernates Öffentlichkeitsarbeit im Landesarchiv NRW Dr. Andreas Pilger, der in dieser Funktion intensiv am Relaunch des Archivportals archive.nrw.de mitgewirkt hat, umreißt im folgenden Abstract die Schwerpunkte seines Vortrags. Weiterlesen

Programm des 46. Rheinischen Archivtags erschienen

Seit einigen Tagen ist das Programm des 46. Rheinischen Archivtags veröffentlicht. In den drei Themenblöcken „Strategien der Digitalisierung“, „Digitalisierungspotenziale“ und „Perspektiven für Digitalisierung und Internetauftritt: Vom Konzept zum Betrieb“ stellen siebzehn Fachreferentinnen und -referenten aktuelle Projekte vor und diskutieren Stand und Ausblicke der Digitalisierung archivischen Kulturguts.

Programm-Flyer

Zur Anmeldung nutzen Interessierte bitte das Formular auf der Homepage des LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrums.