Rheinischer Archivtag 2013

Programm und Viten der Referierenden

Sämtliche Viten zu den Referierenden finden Sie hier in alphabetischer Reihenfolge.
Viten

Donnerstag, 13. Juni 2013

09:30 Uhr Anmeldung und Begrüßungskaffee

10:00 Uhr Begrüßung
Dr. Margrethe Schmeer,
Bürgermeisterin der Stadt Aachen
Hans-Otto Runkler,
Vorsitzender des Kulturausschusses der
Landschaftsversammlung Rheinland

10:30 Uhr Kulturförderung zwischen Pflicht und Sparzwang
Oliver Keymis MdL,
Vizepräsident des Landtags NRW sowie
Mitglied des Ausschusses für Kultur und Medien

11:00 Uhr  Sektion 1: Finanzbedarf der Archive in der Zukunft
Moderation: Dr. Olaf Richter,
Stadtarchiv Krefeld

Finanzbedarf eines Archivs für Betrieb und Projekt
Dr. Ernst Otto Bräunche,
Bundeskonferenz der Kommunalarchive
beim Deutschen Städtetag

Archive in der mittelfristigen kommunalen Finanzplanung
Bürgermeister Peter Jansen,
Stadt Erkelenz

Die Sicherung der finanziellen Grundausstattung aus der Sicht der kommunalen Spitzenverbände
Raimund Bartella,
Städtetag Nordrhein-Westfalen

12:30 Uhr Diskussion

13:00 Uhr Mittagsimbiss

14:00 Uhr Sektion 2: Archivische Projekte in der Förderung (aus Archivsicht)

Effiziente Begleitung externer Dienstleister als Förderungsleistung
Dr. Ulrich Helbach,
Historisches Archiv des Erzbistums Köln

LVR-Netzwerk Kulturelles Erbe Rheinland
Dr. Norbert Kühn,
LVR-Dezernat Kultur und Umwelt

Win-Win-Situation: Kooperation zwischen Archiv und Universität
Dr. Hans-Werner Langbrandtner,
LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

Förderung von Bestandserhaltungsprojekten
Irene Schoor,
Filminitiativ Köln e.V.

Erfahrungen mit der Drittmittelförderung beim Pina Bausch Archiv
Salomon Bausch, Dr. Marc Wagenbach,
Pina Bausch Foundation, Wuppertal

16:00 Uhr Diskussion

16.15 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Podiumsdiskussion: Möglichkeiten und Grenzen der Archivförderung
Raimund Bartella,
Städtetag Nordrhein-Westfalen
Dr. Gert Fischer,
Beigeordneter der Stadt Mönchengladbach
Dr. Ulrich S. Soénius,
Stiftung Rheinisch-Westfälisches
Wirtschaftsarchiv zu Köln
Drs. Lita Wiggers,
Regionaal Historisch Centrum Limburg

19:00 Uhr Empfang und Abendessen

Freitag, 14. Juni 2013

09:00 Uhr Sektion 3: Grundsätze der Archivförderung (aus Sicht der Förderer)
Moderation: Dr. Norbert Schloßmacher,
Stadtarchiv Bonn

Förderung von Modellprojekten im Bereich der Bestandserhaltung
Dr. Ursula Hartwieg,
Koordinierungsstelle für die Erhaltung des
schriftlichen Kulturguts (KEK) an der SBB-SPK

Das Förderprogramm Archiv und Schule
Dr. Julia Lederle,
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend,Kultur und Sport des Landes NRW

Die Fördergrundsätze des LVR-Archivberatungs- und
Fortbildungszentrums für archivische Aufgaben
Dr. Claudia Kauertz,
LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

Die Fördergrundsätze der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland
Dorothée Coßmann,
Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland

10:40 Uhr Diskussion

11:00 Uhr Kaffeepause

11:20 Uhr Das Angebot der Freiwilligenzentralen im Kulturbereich
Kathrin Michels,
Regionaler Caritas-Verband Aachen-Stadt und Aachen-Land e.V.

Die Rolle der Fördervereine
Dr. Brigitte Streich,
Verein zur Förderung des Stadtarchivs Wiesbaden e.V.

12:00 Uhr Aktuelle Stunde (Teil I, Teil II, Teil III)
Dr. Peter Weber,
LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

13:00 Uhr Abschlussdiskussion mit Tagungsauswertung und Schlusswort
Dr. Arie Nabrings,
LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum

anschließend Möglichkeit zur Besichtigung
des neuen Aachener Stadtarchivs
(Führung: Dr. Thomas Kraus) oder kleiner
Stadtrundgang zum Dom und Rathaus
(Führung: Dr. Ulrike Heckner,
LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.